Max Horlacher

1931 im Fricktal/AG geboren
1960 Gründung der Horlacher AG in Möhlin/AG
1964 Produziert 1’500 Strassenleuchten für die Expo in Lausanne
1983 Entwicklung eines muskelkraftbetriebenen Einmannflugzeugs von 46 kg

2015 Ehrensolarpreis als  «Vater des Leichtbaufahrzeugs». An der Tour de Sol beteiligte sich Max Horlacher jeweils mit mehreren solarbetriebenen Fahrzeugen, die sich auch sehr gut
für den Alltag eignen.

Die Horlacher AG, Fieberglasspezialist, führt heute sein Sohn Boris Horlacher; Max H. amtet als Verwaltungsratspräsident.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.